Familienpass

Der Familienpass soll Studierenden mit Erziehungspflichten eine organisatorische Hilfe anbieten, um das Studium erfolgreich bewältigen zu können. Unter Vorlage des Familienpasses können begründete Abweichungen vom Regelstudium/ Regelstudienverhalten vereinbart werden.

Folgende Regelungen können nach Vorlage des Familienpasses getroffen werden:

  • Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und somit eine verlässliche Planung des Studiums
  • Veränderung der Leistungsnachweise für Lehrveranstaltungen
  • Individuelles Teilzeitstudium
  • Praktika
  • Anspruch auf Urlaubssemester
  • Abnahme von Prüfungsleistungen
  • Die Erteilung einer Parkgenehmigung
  • Der Erwerb eines "Kinderessens"

Der Familienpass kann Studierenden mit Familienpflichten im Campus Service-Center ausgestellt werden. Das Informationsheft zum Familienpass sowie der zugehörige Antrag gibt es im Familienbüro und bei allen dezentralen Familienbeauftragten.

 

Letzte Änderung: 21.10.2019 - Ansprechpartner: Webmaster OVGU