Familienbeauftragte in den Vorstand des Familie in der Hochschule e.V. berufen

Dr. Loreen Lesske, Familienbeauftragte der OVGU, ist am 19.11. zur Sprecherin des Netzwerkes Familie in der Hochschule e.V. gewählt worden. Für die kommenden zwei Jahre bestimmt Dr. Loreen Lesske maßgeblich die Ausrichtung des Vereins mit.

Der Familie in der Hochschule e.V. ist ein Zusammenschluss der Institutionen, die die Charta Familie in der Hochschule unterzeichnet haben. Durch die Unterzeichnung der Charta gehen alle 120 Mitglieder die Selbstverpflichtung ein, anspruchsvolle Standards der Familienorientierung zu verfolgen und umzusetzen. Sie definieren die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Wissenschaft mit Familienaufgaben als prägendes Profilelement ihrer Institution. So übernehmen sie öffentlichkeitswirksam ihre gesellschaftliche Verantwortung als Bildungs-, Arbeits- und Lebensorte. Der Verein bringt sich in gesellschafts- und wissenschaftspolitische Debatten ein mit dem Ziel die öffentliche Meinungsbildung und die gesellschaftliche Entwicklung hin zu mehr Familienorientierung und mehr Wertschätzung sowie Unterstützung für alle in der Gesellschaft gelebten, vielfältigen Formen von Familie zu fördern.

Dr. Loreen Lesske wird sich in den kommenden zwei Jahren verstärkt um die Vernetzung der Mitgliedinstitutionen im Verein kümmern. Best practises sollen für alle Mitglieder sichtbarer, Synergien noch weiter ausgebaut werden. bietet die Mitarbeit im Vorstand die Möglichkeit, die eigenen Bemühungen und Erfolge für eine familiengerechte Hochschule in der deutschsprachigen Hochschullandschaft sichtbarer machen zu können und andere Universitäten vom Engagement für Familiengerechte Studien- und Arbeitsbedingungen zu überzeugen. Zudem ist die Wahl der Magdeburger Familienbeauftragten in den Vorstand auch eine Anerkennung der geleisteten Arbeit der OVGU auf dem Weg zu einer familiengerechten Hochschule.

Letzte Änderung: 26.11.2020 - Ansprechpartner: Webmaster OVGU